AUSBILDUNG ZUM „HYPNOSYSTEMISCHEN COACH IHC®“

„Die 10 Module der Ausbildung zu durchlaufen war wie einen Palast mit 10 wunderbaren Zimmern zu besuchen, die alle sorgfältig, kunstreich und vielschichtig eingerichtet wurden. (…) Diesen Palast kann ich nun jederzeit nochmals durchwandern, da und dort etwas genauer betrachten, merken, was für mich prioritär ist und was ich in meine Arbeit integrieren und vertiefen möchte – ein rundum lustvolles, selbstwirksames Lernen mit VAKOG.“

Elisa, Schulische Heilpädagogin

Einblick in Modul 1
Einblick in Modul 4
Einblick in Modul 5

Psychologin und Buchautorin Ina Hullmann zeigt Ihnen, wie Sie mithilfe des hypnosystemischen Ansatzes eingeschränkte Perspektiven erweitern und Ressourcen aktivieren können. Das Schnuppermodul M1 – Innere Ordnung mit Leichtigkeit – können Sie auch einzeln buchen und lernen Ihr Gegenüber in Krisensituationen zu stabilisieren.

Eine Kurze Übersicht zur Online-Ausbildung finden Sie hier: Link zur Online-Ausbildung

Mit Leichtigkeit wirksamer kommunizieren!

Vor allem das Unterbewusstsein spielt beim Coaching eine zentrale Rolle. Machen Sie es zu Ihrem Verbündeten und entfalten Sie Ihre volle Wirksamkeit durch konstruktive Kommunikationstechniken! Basierend auf aktuellen neurowissenschaftlichen Erkenntnissen erlernen Sie in dieser Ausbildung eine am hypnosystemischen Ansatz orientierte Grundhaltung, Methoden und Coaching-Werkzeuge. Hypnosystemisches Coaching ist hochwirksam, um Selbstheilungskräfte zu aktivieren, mentale Blockaden zu erkennen und Sabotagemuster zu lösen.

Die Ausbildung richtet sich nach den Inhalten der wichtigsten deutschsprachigen Hypnosegesellschaften, die sich bisher ausschliesslich an die Berufsgruppen der Mediziner und Psychologen richten. Mit der Ausbildung zum „Hypnosystemischen Coach IHC®“ bekommen nun auch weitere Berufsgruppen die Möglichkeit, eine seriöse Coaching-Ausbildung zu erhalten, die modernen wissenschaftlichen und psychologischen Standards entspricht.

MERKMALE DER WEITERBILDUNG UND ANERKENNUNG

Zielgruppe: kommunikationsintensive Berufsfelder, wie Psychologie, Medizin, Therapie, Beratung, Heilkunde, Sozialarbeit, Sozialpädagogik, Seelsorge, Personalentwicklung, 

Mediation und weitere. 

Start: Flexibel online jederzeit möglich 

Lehrgangsdauer: Regulär 12 Monate (2 Semester) 

Voraussetzungen: fundierte, anerkannte Berufsausbildung, praktische Berufserfahrung oder ein Studium (Bachelor). 

Abschluss-Zertifikat: Hypnosystemischer Coach IHC®
 

Weiterbildungskosten: Insgesamt CHF 7’200.-

Anerkennung: Die Module entsprechen dem EMR-Reglement Schweiz und werden als Weiterbildungsstunden anerkannt

Kompetenznetzwerk: Mit Zertifizierung zum „Hypnosystemischen Coach IHC®“ können Sie sich auf die Liste des Hypnosystemik-Kompetenznetzwerkes aufnehmen lassen.

Die eigene Coach-Persönlichkeit entfalten

Aktuelle Studien zeigen: Die Wirksamkeit einer Therapie wird durch die Persönlichkeit der Therapeutin verstärkt und dieses Phänomen lässt sich natürlich auch auf Coaching und Beratung erfolgreich übertragen. In einer Atmosphäre von achtsamer Leichtigkeit entwickeln Sie mehr Authentizität und steigern Ihre persönliche Wirksamkeit. Sie erlernen hocheffektive Kommunikationstechniken. Sie wachsen in selbstreflektorischen Prozessen, stärken Ihre Stärken und entdecken Ihre ganz persönlichen Entwicklungszonen. Die Entfaltung Ihrer „Coach-Persönlichkeit“ mit allen Stärken, die in Ihnen schlummern, steht dabei im Fokus.

Diese Weiterbildung stärkt Menschen in kommunikations- und beziehungsintensiven Arbeitsfeldern, im High Performance-Training, in Teamarbeit ebenso wie in therapeutischen Tätigkeitsbereichen.

AUFBAU DER WEITERBILDUNG

BASISAUSBILDUNG

  • M1: Innere Ordnung mit Leichtigkeit
  • M2: Stabilisierungstechniken und Resilienz
  • M3: Mentale Kraft entfalten
  • M4: Unterbewusstsein auf Ziele ausrichten
  • M5: Ressourcen aktivieren
  • M6: Kommunikation mit dem Unterbewusstsein

Link Download «Flyer Basiskurs»

AUFBAUKURS

  • M7: Innere Blockaden lösen
  • M8: Teilearbeit und Symptome
  • M9: Familiensystem und Inneres Kind
  • M10: Herzensprojekte und Höheres Selbst
  • plus 20 Std. Supervision 
  • plus Abschlusskolloquium/ Zertifizierung zum Hypnosystemischen Coach IHC®

Link Download «Flyer Aufbaukurs»

ZERTIFIZIERUNG „HYPNOSYSTEMISCHER COACH IHC®“

Voraussetzungen:
Praktische Berufserfahrung in einem kommunikationsintensiven Beruf
Teilnahme an allen 10 Modulen der Ausbildung (M1 bis M10)
Teilnahme an mindestens 20 Std. fallbegleitender Online-Supervision (20 Einheiten à 45 min) Schriftliche Fallbericht Dokumentation Abschlussprüfung in Kleingruppe
Die Zertifizierung „Hypnosystemischer Coach IHC®“ erfolgt im Rahmen eines Abschluss-Kolloquiums.

Für die Anmeldung zur Prüfung müssen alle 10 Module und mindestens 20 Std. Supervision (Minimum 20 Einheiten à 45 min.) absolviert werden. Jeder Teilnehmende reicht abschliessend einen eigenen Coachingprozess als Fallarbeit in schriftlicher Zusammenfassung ein. Im Online-Abschlusskolloquium stellen die Teilnehmer ihre Interventionen und den Entwicklungsprozess der dokumentierten Fallarbeit vor. Die Prüferin stellt zusätzlich Fragen zu prüfungsrelevanten Inhalten.

AUFLISTUNG DER WEITERBILDUNGSKOSTEN

Preis pro Online-ModulCHF 600.-
Online-Supervision Gruppe (20 Std)CHF 750.-
Online-AbschlusskolloquiumCHF 450.-
Komplette Weiterbildung: 10 Module inklusive Supervisionen und AbschlusskolloquiumCHF 7’200